Walter10.09.2020 - 22:12
 
Zum Erlebnis Nr.7108: Was hälst du eigentlich von Partnertausch?Das Wort "hälst" gibt es im Deutschen nicht. Es kommt auch nicht von "Hals" oder "Hälse". Es kommt von "halten" und wird "hältst" geschrieben. L.G. Walter(Erhalte ich eine Kurzantwort?)
 
jaaaaaaaaah;) und DANKE
Herbert14.04.2020 - 20:39
 
Wir sind nur at home.Jeden Tag spielen wir den neuesten Comic. Rabenau als Theater. Seltenso gelacht. Corona machts mglich.
Simone14.04.2020 - 20:31
 
Den "Rabenaus" liebt die ganzeFamilie...Danke!!!!
Valerie02.04.2020 - 11:54
 
Lieber Herr von Rabenau. Von Herzen mchte ich mich dafr bedanken, dass Sie mir und meiner 86-jhrigen Mutter tglich einen lauten Lachanfall schenken. Das bereichert ihr und unser Leben enorm! Sie studiert jedes einzelne von den drei Haaren der Frau. Heute hat sie gesagt, dass sie Sie am liebsten kennen lernen wrde. Natrlich ist das zur Zeit kaum mglich, da sie nur zu Hause sein kann. Wenn Sie jedoch ihr nachher einige Momente erbrigen knnten, wre sie im siebten Himmel. Das wre fr uns wie Weihnachten und Ostern zusammen. Herzlichst dankbar grsse ich Sie, Valerie
 
Liebe Grsse an Ihre MutterHerzlich Ihr Rabenau
Petra27.03.2020 - 10:26
 
Ich suche den Comic betr.Kellerzimmer mit Internetanschluss. Weiss jemand, welchen ich meine und knnte ihn mir zustellen?Beste GrssePetra
 
Leider keine Ahnung.
Claudia11.02.2020 - 09:08
 
Lieber Herr von Rabenau, gerne wrden wir eine Kurztext von Ihnen: "Ich muss unter drei Augen mit dir reden. Du meinst unter vier Augen. Nein unter drei. Eins musst du zudrcken" in unserem Pfarreiblatt Luzerner Seepfarreien verffentlichen. Nun wollte ich fragen, ob wir diesen Text abfotografieren und verffentlichen drfen oder ob Sie uns diesen zustellen knnten? Freue mich ber eine Rckantwort. Vielen Dank und herzliche Grsse Claudia Stern
Therese09.12.2019 - 12:45
 
"Wenn die Sonne scheint sind hundert Kerzen nichts. Im Dunkeln ist eine alles." Ist das von Ihnen?
 
Ja. Die Zeichnung ist auf einer Postkarte
petra14.11.2019 - 16:38
 
Morgens ich, nach der schule die kids."wundersame", schöne und lustige geschichten und figuren. Danke:-)
Johannes28.08.2019 - 11:00
 
Lieber Herr von RabenauIch suche dringend das vergriffene Bchlein "Heiraten fr Anfnger" - das ist ein super tolles Geschenklein fr Brautpaare. Wo bekomme ich noch welche Exemplare?
 
Das Buch ist vergriffen und nicht mehr erhltlich
Silvan12.08.2019 - 19:58
 
Lieber Herr von Rabenau, knnen Sie mir sagen, ob Sie meine Mail vom 30. Juli an 'info@rabenau.ch' bekommen haben? ber eine kurze Rckmeldung wrde ich mich freuen! :-) Vielen Dank und herzliche Gre, Silvan
siggi11.07.2019 - 00:20
 
Die comigs sind heisser als hot;)
Josef Burkart Korr. vom 3.5.07.05.2019 - 12:10
 
Guten Tag Herr von Rabenau; Als Leser dr LZ von Luzern freue ich mich immer auf Ihre Seite! ich hätte hier womöglich einen (neuen?) Beitrag im Kurztext:1. Bild: R... fragt beim Spitalbesuch dort an, ob er mal im OP dem Chirurg zusehen dürfte? 2. Bild: Ja das geht schon, und er wird dazu "eingekleidet", wie alle im OP. 3. Bild: R... ist verdutzt, und sagt: er wolle doch nicht arbeiten, sondern nur zuschauen!
 
Lieber Herr Burkart. Ganz herzlichen Dank fr Ihre Idee!!!!! Viele Grsse. Ihr Rabenau
Josef Burkart03.05.2019 - 15:55
 
Guten Tag Herr von Rabenau, als Leser der LZ von Luzern freue ich mich immer auf Ihre Seite. Ich hätte hier womöglich einen (neuen?) Beitrag, im Kurztext :1. Bild: R... fragt bei Spital-Besuch dort nach, ob er einmal im OP dem Chirurg zuschauen dürfte ; 2. Bild: Ja das geht, und dann vor der Tür wird er "eingekleidet" wie alle dort;3. Bild: Da sagt R... verduzt : er wolle doch nicht arbeiten --- nur zuschauen !
Renate25.04.2019 - 11:34
 
Lieber Rabenau Du bist jeden Tag mein Aufsteller!
Ren Tobler14.02.2019 - 05:44
 
Sehr geehrter Herr von RabenauIch wrde gerne Ihr - wie immer witzig gelungenes - Cartoon "Einstimmig angenommen" auf der Homepage unseres Tennisclubs fr die Einladung zur GV verwenden. Ist das so mglich?Freundliche GrsseRen Tobler
 
Ich bin einverstanden. Sie drfen die Zeichnung honorarfrei frdie Einladung zur GV verwenden. Viele Grsse Rabenau
Kal-Heinz Bartsch26.01.2019 - 18:49
 
Lieber Herr von Rabenau !Vielen Dank! Das ist total nett von Ihnen!Heute Nacht kann ich richtig gut schlafen ....Viele liebe Gre: Karl-Heinz Bartsch
Karl-Heinz Bartsch24.01.2019 - 12:33
 
Sehr geehrter Herr von Rabenau,ich versuche mich kurz zu fassen, was jedoch nicht so ganz einfach sein wird. Vor 14 Jahren hat die Stadt Villingen-Schwenningen aus Kostengrnden zwei der drei Freibder geschlossen.Unser Dorf hat sich zusammengetan, einen Verein gegrndet und der Stadt das 1957 erbaute Freibad fr 1 Kurzerhand abgekauft.Seither betreiben wir rein ehrenamtlich und erfolgreich unser kleines Familienfreibad.Nun muss unser Bad saniert oder geschlossen werden.Erneut wollen wir um unser Freibad fr unsere Kinder und Kindeskinder kmpfen und in einer gigantischen Rettungsaktion die fehlenden Geldmittel auftreiben.Ich bitte Sie herzlich um Ihre Erlaubnis, Ihren Comic "Hilfe"(ein kleines Kind im Rettingsring; etwa 2004/2005) bei unserem Spendenaufruf verwenden zu drfen, Ihr Comic beschreibt sehr exakt die Lage der Grundschulkinder in Deutschland, aber uns ist es nicht egal, wenn Kinder ertrinken, weil sie nicht schwimmen knnen.Fr Rckfragen stehe ich Ihnen fernmndlich (Tel.: 07705 - 1507) oder auch persnlich gerne zur Verfgung.Mit einem freundlichem Gru aus dem SchwarzwaldKarl-Heinz Bartsch, seinerzeit erster Vorsitzender und Vereinsgrnder
 
Lieber Herr Bartsch, Sie drfen die Zeichnung herzlich gerne fr den von Ihnen beschriebenen. Zweck verwenden!! Viele Grsse. Rabenau
Frenzi04.11.2018 - 14:20
 
Jeden Tag ein Super Comic.Danke dafr :)
Sylvia24.10.2018 - 11:07
 
Sehr geehrter Herr Rabenau,im Rahmen unserer Ttigkeit untersttzen und beraten wir kostenlos schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen und Arbeitgeber, die behinderte Menschen beschftigen oder einstellen mchten.Zu dem Thema (Schwer-)Behinderung halten wir auch regelmig Vortrge. Wir haben einen wunderbaren, zu unserer Thematik sehr gut passenden Comic von Ihnen entdeckt und kommen daher auf Sie mit der Bitte zu, ob Sie uns freundlicherweise genehmigen wrden, diesen bei unseren Referaten zeigen zu drfen. Ich freue mich auf Ihre Rckmeldung und verbleibe mit freundlichen Gren,Sylvia
 
Sie drfen die Zeichnung gerne honorarfrei verwenden.
Regula Geiger16.10.2018 - 15:15
 
Sehr geehrter Herr RabenauWre es in Ordnung, wenn ich ein paar Ihrer Comics (Medizinische Themen) in unserem Weiterbildungsprogramm der Medizinischen Praxisassistentinnen (MPA) verwenden wrde? So kmen die 1000 MPA unserer Sektion ZH/GL in den Genuss Ihrer herrlichen Comics, gleichzeitig wrde das sonst trockene Programm (42 A5 Seiten voll Infos/Werbung) auch toll aufgelockert werden! Das Programm wird 1x/Jahr gedruckt in einer Auflage von 2000Exp.Mit freundlichen Grssen R. Geiger, Prsidentin SVA ZH/GL
 
Liebe Frau Geiger Sie planen eine Verwendung meiner Comics, die weit ber eine private Nutzung hinaus geht. Das ist leider nicht mglich.Viele Grsse Rabenau
Susy24.09.2018 - 00:57
 
Hallo RabiMein kleiner Enkel geht in die erste Klasse. Mit den "grossen" Buch- staben kennt er sich gut aus und wie fast alles Jungs liebt er Fussball.Zum seinem Geburtstag habe ich ihm dein Fussball-Buch geschenkt.Wie erwartet sind wir zusammen am Tisch gesessen und haben"deine" Texte in Grossbuchstaben gelesen ... Schon lustig nach so vielen Jahren ... Mach's guetSusy
Mary28.05.2018 - 23:36
 
Lieber Rabenau Ein Elefant hat Schnupfen.Wer ist da beleidigt? Waseli wer???
Werner28.05.2018 - 23:32
 
Weiter so. Wir brauchen den tglichen Rabenau!
Karin Russek26.05.2018 - 09:28
 
Guten Tag. Ihr Witz mit dem Papagei, der billig war, weil er stottert, ist fr alle, die am Stottern leiden, sehr verachtend. Witze ber Gebrechen sind ein NO GO!! Danke fr Ihre Rcksichtnahme.K.Russek
 
Der Comic sollte sicher niemandes Gefhle verletzen!!!
Kristiane Gbelein20.05.2018 - 18:56
 
Guten Tag Herr Rabenau,mein neuer Lebensgefhrte ist ein langjhriger Fan von Ihrer Comic Reihe in der Hannoverschen Allgemeinen. Mich hat er mit dem Virus auch schon infiziert. Da er demnchst Geburtstag hat, habe ich versucht ber Internet oder Buchhandel an Bcher Ihrer Comics zu gelangen. Dieses ist mir leider nicht geglckt, nur gebrauchte bei Amazon. Haben Sie evt. einen Tipp, wo ich mich noch hin wenden kann, ggf. ber Sie direkt?Wre nett, wenn Sie mir nur kurz antworten knnten. Vielen lieben Dank und liebe Gre von Kristiane Gbelein
 
Bcher gibt es auf dieser Seite unter "shop" Liebe Grsse Susanne Aksoy
urs02.04.2018 - 10:14
 
das schnste Ostern! im sofa hat mirmeine frau ein buch von dir versteckt.
Margrit Huber-Bopp07.02.2018 - 17:39
 
Sehr geehrter Herr von RabenauDreimal pro Woche erhalte ich das Lokalblatt "Der Sihltaler" und schlage immer als Erstes die hinterste Seite auf mit Ihrem Comic. Meist schneide ich ihn aus, stecke ihn in ein Schubldli, und wenn meine Enkel kommen, ist ihre erste Bewegung nachzuschauen, ob es dort einen neuen "Rabenau" hat. Einfach grossartig, diese wundersamen Erlebnisse. Danke!
 
OH... Herzlichen Dank fr das Lob!!! Viele Grsse Rabenau
Heika Buchholz12.01.2018 - 20:39
 
Guten Tag, Herr von Rabenau, ich habe eine kleine Sprachschule in der Region Hannover und fand "Rabenaus wundersame Erlebnisse am 08.01.18 (Nr. 6741) besonders schn: Liebst du mich? Oui, cheri. Mist, haette ich doch nur damals im Franzoesischunterricht besser aufgepasst... Das passt wunderbar zu meinen Franzsischkursen. Duerfte ich die Zeichnung fr eine Ankuendigung auf meiner website verwenden? Mit Quellenangabe natuerlich. Merci beaucoup und viele Gruesse aus dem Norden.
 
Einverstanden und herzliche Grsse
Erik und Manuela04.01.2018 - 13:33
 
Vielen Dankk. Jeden Tag ein Lcheln.
paula04.01.2018 - 10:53
 
lieber rabenaumit dir fngt das neue jahr gut an! xxx
F.Mayer24.12.2017 - 19:16
 
Frohes Fest und viel lachen fr alle...
pauli23.12.2017 - 16:28
 
schne Festtage!
Walter Konersmann30.11.2017 - 14:50
 
Seit Jahren lese ich Ihre wundersamen Erlebnisse in der Neuen Osnabrcker Zeitung. Ich schneide sie aus und habe schon einen Schuhkarton voll gesammelt (Schmunzelkiste).Eine Anmerkung zu Nr. 6253: "Wir haben ein gemeinsames Hobby." "Wir lieben uns." Bedeutung: Er liebt sich und sie liebt sich. Gemeint ist: "Wir lieben e i n a n d e r."
G. Esetz30.11.2017 - 11:56
 
Auf der Webseite werden Waren angeboten. Deshalb gilt hier seit dem 1.4.2012 die Identifikationspflicht des Schweizer Gesetzgebers.Artikel3 Absatz1 Buchstabes UWG:Unlauter handelt insbesondere, wer Waren, Werke oder Leistungen im elektronischen Geschftsverkehr anbietet und es dabei unterlsst, klare und vollstndige Angaben ber seine Identitt und seine Kontaktadresse einschliesslich derjenigen der elektronischen Post zu machen.Auf Zuwiderhandlungen gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb stehen bis zu 3 Jahre Haft.
Ursula und Gottfried Marx16.11.2017 - 16:32
 
Sehr geehrter Herr Rabenau! Heute möchten wir uns herzlich bedanken fürdie vielen lustigen Momente, die wir je-den Morgen beim Frühstück durch Ihre Comics erleben. Es ist einfach faszinierend, wie Sie die menschlichen Schwächen als Zielobjekt benutzen. Danke!!!
Ulli10.11.2017 - 09:14
 
Meine Frau liebt dich. Ich bin eiferschtig.
Martin Jost11.10.2017 - 18:00
 
guten Tag Herr Rabenau, ich freue mich jeden Morgen auf ihre neuen Ideen. Besonders gilt dies für Themen, wo sie uns Aerzte auf die Schippe nehmen. Besonders die Ausgabe Zürichseezeitung vom 10.10.17 hat es mir angetan. Wirkt lustig, hat aber ein grosses Korn Wahrheit. Würden Sie mir erlauben, dieses Bild auf meiner Homepage drjost.ch zu verwenden? Vielen Dank!MFG Martin Jost
 
Lieber Herr Jost O.K. Sie knnen die Zeichnung verwenden:)Viele Grsse
Nini13.06.2017 - 18:13
 
Lieber Rabenau, was kann man mit den Leuten machen, die die Haufen ihrer Hunde nicht einsammeln mit dem Argument, dass sie ja gengend Hundesteuer zahlen wrden?Merci im Voraus fr ein geniales Gegenargument.
 
Ich wrde den Leuten solange immer wieder einen Vogel zeigen, bis sie in den Haufen treten.
Dieter Krieg29.05.2017 - 13:15
 
Ich baue eine Internetseite fr ein befreundetes Paar, das bald Heiratet. Auf der Eingangsseite und einer weiteren Seite habe ich total fnf Comics mit Bezug zu Ehe / Heirat aus der Zeitschrift 20min ausgeschnitten und verffentlicht (Selbstverstndlich mit Quellenangabe und Verlinkung zu dieser Seite). Ich hoffe, das geht so in Ordnung. Die Seite wird nur temporr (bis zur Hochzeit) online sein. Falls Sie nicht einverstanden sind, lsche ich die Seite natrlich umgehend.
Mia gisler14.05.2017 - 13:01
 
du bist lustdig hahahahahahich schneide sie immer aus
saby10.05.2017 - 14:11
 
Hey! Du bist super
Rabenaufan03.05.2017 - 13:23
 
"Ich finde du bist die Schnste, obwohl ich weiss, dass ich mich irre!"Der Satz knnte von Eric- Emmanuel Schmitt (franzsischer Autor) stammen und sicher wrde dazu eine Rabenau-Zeichnung passen.Freundliche GrsseRabenaufan
 
Danke
Katharina Lankeit23.04.2017 - 10:22
 
Lieber Herr Rabenau,unser Geschftsfhrer wird Mitte Mai 60 Jahre alt. Ich habe die Idee, ihm eine Zusammenstellung Ihrer Comics zu schenken, die einen "Chef"-Bezug haben. Knnen Sie mir dabei behilflich sein?Vielen Dank und mit freundlichem GruKatharina Lankeit
 
Es gibt ein Buch mit Bro/Chef-Comics."Arbeit isst das halbe Leben".(ISBN 3-906777-35-9)z.B. Im shop der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ)
Luzernerin22.03.2017 - 14:37
 
Lieber Herr Rabenau.Fr die Gassenzeitung kam die Idee auf anhand des Comics N6663 den Kufer der Zeitung danke zu sagen. Drfen wir den Comic abdrucken? Er erschien vor kurzer Zeit in der Luzerner Zeitung. Und knnten sie mir eine Kopie des Comics auf meine E-Mail Adresse schicken?Freundliche Grsse
 
Liebe "Luzernerin". Anonym geht gar nicht!
Yannic20.03.2017 - 09:11
 
Hallo Fredy Moser und Eric. Nach dem Punkt sollte man ein Abstand machen und es heisst wie mir nicht wiemir weil ihr solche Fehler macht seid ihr vermutlich die ein und die selbe Personn. Heisst es nicht Schwarzes Brett. berlegt mal Liebe Grsse Yannic BinggeliPS Ich habe selber viele Fehler
eric19.03.2017 - 10:32
 
rabenau ist spass und freude.muss aber nicht allen gefallen so wiemir
Fredy Moser19.03.2017 - 10:25
 
Alle finden den rabenau super.Die Yannic soll im Internet bleiben.Zu mehr reicht es nicht.
Yannic17.03.2017 - 13:10
 
Lieber Herr Rabenau ich finde ihr Comics langweilig und der Zeichnungs steal ist un kreativ. Ich will sie nicht beleidigen aber sie knnten mehr im Hintergrund machen und lustigere Witze aus dem Internet Kopieren. Ich verstehe auch nicht warum die Witze in der Zeitung sind ich habe nmlich in der Schule ein Zeitungsprojekt. Ich habe das Thema Comic gewhlt weil ich wissen wollte das auch mal ein lustiger Witz auf taucht aber ich wurde in 4 Wochen nicht fndig.Lieber Grsse Yannic Binggeli
Ruth14.03.2017 - 17:09
 
Lieber Herr Rabenau, darf ich die Comics in der Luzerner Zeitung fotografieren und dann auf meiner Facebookseite verffentlichen - ab und zu? Herzliche Grsse, Ruth
 
Ja, ok. Aber bitte mit Quellenangabe
Susanne20.01.2017 - 09:31
 
Lieber Herr Rabenau,kann man auch Originale von Ihren Comics kaufen?Freundliche Grüsse Susanne
 
Liebe Susanne, Originale von meinen Comics verkaufe ich nicht. Viele Grsse
Barbara G.14.01.2017 - 07:31
 
Lieber Herr Rabenau,mit Begeisterung lese ich Ihre Comics in der Tageszeitung, vor allem diejenigen, die die kleinen "Missverständnisse" zwischen Mann und Frau so herrlich darstellen! Einfach toll! Oft schneide ich den Comic aus. Es fehlt mir allerdings leider der Comic, in dem die Frau sagt, sie bräuchte einen neuen Kleiderschrank, weil der alte voll sei. Und es ist einer der Besten! ☺Würden Sie mir diesen zuschicken? Oder mir sagen, in welchem Ihrer Bücher ich ihn finde? Vielen Dank im Voraus! Herzliche Grüße, Barbara G.
 
Liebe Barbara, zwischen den einzelnen Bildern steht immer eine Comic-Nummer.Weisst Du diese Nummer zufllig???
Bernadette04.01.2017 - 13:22
 
Geehrter Herr Rabenau, seit wir die LZ abbestellt haben, vermissen wir die unterhaltsamen Comics. Der Comic war unseres Erachtens das einzig vernnftige in der Zeitung, neben unsinnig viel Werbeartikeln wurde sonst ja fast nur von Mord und Todschlag berichtet.
Erika18.12.2016 - 15:14
 
Wilst du einen wiz hren ?Ja klar,ber was ?ber hellowin, oooooo suuuperEs war ein mal eine fe ohne flgeln sie hatte einen bruder er hatte flgeln.Wiso ?Weil die fe behindert war😂
Erika18.12.2016 - 15:08
 
Hast du haus tiere gern ?Von welchen schprichs du?Von allen, ach so ja welches ?Ja natrlich dich😂
Florence Azzati08.12.2016 - 18:53
 
Sehr geehrter Herr RabenauDie Einladung zu meinem 70.Geburtstag wrde ich sehr gern mit Ihrem Comic gestalten. : Alt werden ist nichts fr mich..... Da bleib ich lieber jung.Ich bin jetzt nicht sicher, ob ich das so einfach verwenden darf und/oder was ich beachten muss.Der Comic passt einfach perfekt auf mich😃 und ich tu mich ein bisschen schwer mit der 7 vor der Jahreszahl.Ich wre froh, wenn ich eine positive Antwort von Ihnen bekommen wrde.Mit freundlichen GrssenFlorence Azzati(Leserin der Luzerner Zeitung)
 
Alles Gute zum Geburtstag!!! Sie drfen herzlich gerne den Comic fr Ihre Einladung verwenden. Das ist das beste, was dem Comic passieren kann!!! Viele Grsse nach Luzern
Florian25.11.2016 - 21:59
 
warum gibt es hier kein Black-Friday?
Franzi24.11.2016 - 14:20
 
Lachen ist die beste Medizin! Freundliche Grsse aus dem KSW Franzi
Susy29.10.2016 - 14:17
 
Herzlichen Dank für .Vielleicht bis irgendwann...Zürich im Oktober 2016
elli21.09.2016 - 14:01
 
Heute wie fast jeden Tag, war ein guter Anfang. DANKE an RABENAU!!!
zzzh17.05.2016 - 12:54
 
huhu
Franzi14.05.2016 - 22:52
 
Ich auch:)!xxx!
Lena Birrer14.05.2016 - 11:05
 
Ich finde Rabenau cool
M.E.07.04.2016 - 10:55
 
sehr geehrter Herr Rabenau, immer wieder verfolge ich die wundersamen Erlebnisse vom Rabenau in unserer Tageszeitung mit einem Schmunzeln bis zu einem herzhaften Lachen Dankeschn hierfr und weiter so. Heute hab ich ein tolles Erlebnis gelesen, welches ich sehr gern auf meiner Homepage nutzen wrde: ich bin kotrophologin (Ernhrungswissenschaftlerin und Krankenschwester) im Anstellungsverhltnis und berate und versorge zudem Menschen mit Problemen bei der Ernhrung insbesondere mit infausten Prognosen im Endstadium. Ihr Erlebnis wrde ideal auf meiner Website passen:http://www.ehret-os.de/ Auch hier wrde es ein Schmunzeln beim Leser hervorzaubern und zugleich motivieren, sich mit der eigenen gesunden Ernhrung auseinandersetzen. Gbe es die Mglichkeit, das ich in meiner Homepage die unten aufgefhrte Bilderfolge hierfr nutzen darf, natrlich mit genauer Angabe aller Copyrights? Ich wrde mich sehr freuen und hoffe auf Ihre positive Nachricht. Herzliche Gre aus Osnabrckund immerzu eine GUTE ZEIT wnscht Monika Ehret
 
Liebe Frau Ehret, Sie drfen die Zeichnung honorarfrei verwenden. Bitte geben Sie als Bildquelle die "Neue Osnabrcker Zeitung" an.Fr Ihre Arbeit wnsche ich Ihnen weiter viel Erfolg! Herzliche Grsse Ihr Rabenau
Knut Reimer24.03.2016 - 11:41
 
Sehr geehrter Herr Rabenau, es vergeht kein Tag, an dem wir uns nicht ber eine spitze Pointe, gezeichnet fr die Hannoversche Allgemeine Zeitung freuen knnen. Bewundernswert wie Sie unserem gemeinsamen Alltag diese tglich neuen Spiegel zum gegenseitigen Vorhalten schenken. Noch viele Jahre. Zum Frhstck jeden Tag ein Knuff zum Nachdenken (so man will). Ihre Familie Reimer
Rosana11.03.2016 - 07:18
 
Ich will auch etwas "erleben":-)
 
Ups. Das hier ist keine doch Dating-Seite.
Hanna10.03.2016 - 09:04
 
Lieber Rabenau, die "Erlebnisse" berhren mich! Wrde Sie soooo gerne kennen lernen!!!!!
 
In einem anderen Leben?
Raphael07.03.2016 - 00:34
 
Sehr geehrter Herr RabenauIch bin ein grosser Fan Ihrer Serie "Rabenaus wundersame Erlebnisse" und schau mir jeden Tag den aktuellen Comic in unserer Zeitung an. Ich htte eine kurze Frage, die mich sehr interessieren wrde: Wie lange arbeiten Sie an einer Zeichnung, bis sie druck-fertig ist? Beste Grsse Raphael
 
Lieber Raphael, die Frage ist schwierig. Arife Aksoy macht ja auch einenTeil der Arbeit. Und mal geht ein Comic sehr schnell und mal arbeitenwir Tage daran. Herzliche Grsse
Eva-Maria Meyer24.02.2016 - 10:59
 
Sehr geehrter Herr Rabenau, mein Name ist Eva Maria Meyer-Zajonz und ich arbeite als Qualittsmanagementbeauftragte in einem Krankenhaus.Seit einiger Zeit beschftigen wir uns mit dem Thema Risikomanagement. Das Gttinger Tageblatt hatte die in den Anlagen hinterlegt Zeichnung von Ihnen verffentlicht. Da sie hervorragend zum Risikomanagement passt, ist meine Frage: Kann ich diese Zeichnung in der Mitarbeiterzeitung verffentlichen? In Erwartung Ihrer Antwort verbleibe ich Mit freundlichem Gru Eva M. Meyer-Zajonz Leitung Qualittsmanagement Katholische Hospitalvereinigung Ostwestfalen gem. GmbH
 
Liebe Frau Meyer-Zajonz, leider nein. Ich bin mit einer Verwendung, die ber eine private Nutzung hinaus geht, nicht einverstanden. Viele Grsse Dithard von Rabenau
Dr. Elisabeth Mardorf15.02.2016 - 22:25
 
Vielen herzlichen Dank, lieber Herr Rabenau! Ehrlich, Ihre Cartoons ersetzen ganze komplizierte Psychologie-Schinken! Herzliche Gre aus dem nassen Norden, Elisabeth Mardorf
Dr. Elisabeth Mardorf14.02.2016 - 16:25
 
Lieber Herr Rabenau,Ich bin Psychologin und Autorin und habe u.a. ein Buch ber das Tagebuchschreiben. Neben meiner persnlichen Seite habe ich auch eine Facebook-Seite und betreibe ein Blog. Heute sah ich in der Neuen Osnabrcker Zeitung diesen kstlichen und klugen Cartoon von Ihnen: Drfte ich ihn - selbstverstndlich mit Copyright-Angabe und Link zu Ihrer Website - auf meiner FB-Seite und in meinem Blog teilen?Und selbstverstndlich wrde ich dann auch einen vernnftigen Scan machen :-) .Ich freue mich jeden Morgen auf Ihre Cartoons in der Zeitung, weiterhin frhliches Schaffen.
 
Liebe Frau Mardorf, Sie drfen die Zeichnung honorarfrei verwenden.Bitte geben Sie als Bilquelle "Neue Osnabrcker Zeitung" an.
Ursula Grimm-Hutter28.01.2016 - 14:33
 
Guten Abend Herr Rabenau Mit Vergngen lese ich tglich Ihre Cartoons im Landbote und freue mich auch ber die satte Farbgebung. Vor langer Zeit hatten Sie folgende Geschichte publiziert: "An jedem Monatsanfang rechne ich mir genau aus, wie ich mein Gehalt ausgebe....und am Monatsende suche ich immer den Rechenfehler" Als Prsidentin von Budgetberatung Schweiz amsiert mich diese Aussage natrlich besonders. Ich erlaube mir, Sie anzufragen, ob Sie dieses Cartoon zur Aufschaltung auf unserer Website www.budgetberatung.ch freigeben wrden. Ein bisschen Humor tut immer gut.Herzlichen Dank fr die wohlwollende Prfung meiner Anfrage. Freundliche Grsse Budgetberatung Schweiz Ursula Grimm-Hutter Prsidentin
 
Liebe Frau Grimm, Sie drfen die Zeichnung honorarfrei auf Ihrer Website verwenden. Bitte geben Sie als Bildquelle "Landbote" an. Viele Grsse Dithard v. Rabenau
Marianne Fritzsche28.01.2016 - 14:28
 
Sehr geehrter Herr von Rabenau Als Leserin des Landboten ist mir vor einiger Zeit ihr Comic 'Ich htte gerne einen Apfelbaum ' aufgefallen. Fructus ist (www.fructus.ch) ein Verein, der sich fr den Erhalt alter Obstsorten einsetzt.Damit dieses wertvolle Kulturgut auch fr die Zukunft zu Verfgung steht mssen natrlich auch Obstbumen neu gepflanzt werden.Fr unsere gut 1000 Mitglieder erscheinen in unserem, vierteljhrlich erscheinenden, Bulletin auch Empfehlungen aus der Praxis.Als Verantwortliche fr das Zusammentragen von Beitrgen suche ich immer auch Unterhaltsames. Fr unsere Herbstausgabe, in der es um das Thema Wie whle ich den Passenden Baum fr mich aus geht, wrde ihr Comic sehr gut dazu passen. Wre es mglich diesen Comic in unserem Bulletin zu verffentliche? Besten Dank fr eine Antwort! Freundliche GrsseMarianne Fritzsche Weberstrasse 168400 Winterthur 044 362 53 02079 565 06 91marianne.fritzsche@fructus.ch http://www.fructus.ch/
 
Liebe Frau Fritzsche, Sie drfen den Comic in Ihrem Bulletin honorarfrei verwenden. Bitte geben Sie als Bildquelle "Landbote" an. Viele Grsse Dithard v.Rabenau
Helga Haehnelt26.01.2016 - 17:32
 
Lieber Herr von Rabenau, schner kann der Tag einfach nicht beginnen, ein leckeres Frhstck und in der Kehler Zeitung ber Rabenaus wundersame Erlebnisse schmunzeln. Ein Dankeschn fr diese tollen Ideen.Gre aus Kehl
 
upps. DANKE fr das Lob:-)
Peter Schrder02.01.2016 - 15:45
 
Hallo,suche seit langen Opus 5Es ist nirgends aufzutreiben.Knnen sie mir eine Bezugsquelle nennen?Danke
 
Das Buch ist vergriffen und nicht mehr lieferbar.
Reto Meyer22.12.2015 - 21:03
 
Sehr geehrter Herr Rabenau, immer kurz vor Weihnachten kaufte ich das neue Opus um es an Weihnachten zu verschenken. Ich brauchte jeweils mehrere Stck. In diesem Jahr habe ich keines gefunden. Ist berhaupt ein Buch erschienen?Freundlichen Gruss, R. Meyer
 
Ja. "Niemand liebt dich so wie ich" (ISBN 3-906777-40-5)
Willi Stalder07.12.2015 - 12:08
 
Sehr geehrter Herr von Rabenau, vielen Dank! Ich weiss es zu schtzen, dass Sie mir Ihr Einverstndnis geben, und wrde Ihnen als Dank, wie bereits erwhnt, gerne ein Exemplar des Buches zukommen lassen, sobald es fertig ist. Wenn Sie nicht daran interessiert sind lassen Sie es mich bitte wissen. Ich erlaube mir diese Mail aufzubewahren, um gegebenenfalls eine Besttigung fr ihre Zustimmung in der Hand zu haben. Wie gesagt ist das alles Neuland fr mich und ich hoffe, dass ihr Wort gilt, nicht dass ich pltzlich eine Klage am Hals habe und bestraft werde. Was ich aber noch anfgen will. Wir haben die erste Auflage auf 100 Exemplare angehoben. Ich hoffe, Ihr Einverstndnis gilt trotzdem. Falls das Buch Erfolg hat werde ich mir erlauben wieder auf Sie zuzukommen, um dann einen Preis zu vereinbaren, wenn das berhaupt so geht. Im Bezug auf Ihr Zgern wrde ich es verstehen, wenn Sie im Weiteren nicht mehr mchten, dass ich das Bild verwende. Nochmal vielen Dank! Herzliche Grsse Willi Stalder
Willi Stalder05.12.2015 - 16:26
 
Guten Tag Als profaner Arbeiter bin ich am erstellen eines Buches mit gesammelten Gedanken und Sprchen aus meinem Leben. Ich bin 54 Jahre alt. Nun habe ich mal einen Comicstrip von ihnen aus der "Neue Luzerner Zeitung" kopiert, mehr fr mich, weil er mir so gut gefllt. Meine Frage ist nun: Darf ich dieses Bild, nicht farbig, in meinem Buch verwenden? Ich schreibe darunter: (Quelle: www.rabenau.ch). Wir haben vor das Buch erstmal in einer Auflage von 50 Exemplaren zu drucken, ohne ISBN Nummer, einfach um zu sehen wie es in meinem Umfeld ankommt.Eine positive Antwort wrde mich sehr freuen.Vielen Dank im Voraus! Mit freundlichen Grssen Willi Stander Ausserdorf 56218 Ettiswil Schweiz PS: Falls es sie interessiert wrde ich ihnen, bei dessen Fertigstellung, gerne unentgeltlich ein Exemplar zukommen lassen.
 
Lieber Herr Stalder,o.k., zgernd, Sie drfen die Zeichnung so verwenden.Ich wnsche Ihnen alles Gute und herzliche GrsseRabenau
willi Lamprecht30.11.2015 - 21:20
 
Lieber Herr von Rabenau!Ich bin doch etwas enttuscht, dass Sie an meiner kleinen "wunderbaren Erlebnis"-Sammlung kein Interesse haben. Sie mssen sie ja nicht verwenden, aber vielleicht inspirieren meine Gags Ihre Phantasie, was mich dann wenigstens freuen wrde. Herzlichen Gru
Katrin Birchler25.11.2015 - 13:11
 
Sehr geehrter Herr Rabenau Fr eine Schulung ber Urheberrechte, Recht am eigenen Bild etc. fr Lehrpersonen, die ihren Schlerinnen und Schlern wiederum vermitteln wollen, was diese beim Erstellen von eigenen Webseiten beachten mssen, wrde ich gerne beispielhaft die Einwilligung fr die Verwendung eines Cartoons von Ihnen einholen.Tglich amsiere ich mich ab Ihren Cartoons, die in der Neuen Luzerner Zeitung erscheinen. Derjenige im Anhang ist fr mein Thema Medienbildung in der Primarschule erst noch passend.Ich wrde Ihren Cartoon gerne in einer Powerpointprsentation verwenden, die den Lehrpersonen abgegeben wird, aber nicht im Internet verffentlicht.Darf ich das unter Angabe Ihres Namens und der Quelle (Neue Luzerner Zeitung vom 28.9.15)? Eine Zusage wrde mich sehr freuen! Herzlichen Dank und freundliche Grsse Katrin Birchler, lic. iur.Stv. Dienststellenleiterin/Leiterin Zentrale Dienste KANTON LUZERN Dienststelle Volksschulbildung Kellerstrasse 6002 Luzern
 
Liebe Frau Birchler, mit Ihrer geplanten Verwendung meiner Zeichnung bin ich einverstanden.
Willi Lamprecht06.08.2015 - 17:15
 
Lieber Herr von Rabenau!Ich wrde Ihnen gerne ein paar Gags aus meiner privaten Schmunzel- sammlung schicken. Habe aber leiderkeine E-Mail-Adresse oder FAX-Nr. von Ihnen. Sollten Sie Interesse haben,dann bitte kurz melden.Herzlichen Gru
Sonja24.07.2015 - 12:23
 
Lieber Herr Rabenau,Ihre Comics erscheinen hier bei uns im Gttinger Tageblatt und sorgen dafr, dass man am Frhstckstisch schon einmal schmunzeln oder herzhaft lachen kann. Dafr zunchst herzlichen Dank! Ich wende mich mit folgendem Anliegen an Sie:Ich bin Steuerberaterin und fhre zusammen mit meinen beiden Kollegen eine Steuerberatungskanzlei in Gttingen. Alljhrlich schreiben wir im August Erinnerungsbriefe an unsere Mandanten, die es bei dahin versumt haben, Ihre Unterlagen zur Erstellung der Steuererklrung bei uns einzureichen. Gerade war nun einer Ihrer Comics zum Thema Nicht abgegebene Steuererklrung abgedruckt. Die Verwendung dieses Comics in unserem Erinnerungsschreiben wrde sicher auch unsere Mandanten zum Lachen bringen und knnte die Abgabewilligkeit positiv beeinflussen. Gleichzeitig sorgen wir zustzlich im Mandantenkreis fr eine Verbreitung Ihres Knnens.Daher mchte ich anfragen, ob und wie wir die Rechte zum Abdruck dieses Comics in dem geschilderten Schreiben erwerben knnen und welchen Preis Sie dafr berechnen wrden.Ich freue mich auf Ihre Antwort und verbleibeMit freundlichen Gren aus Gttingen Sonja Radisch
Peter Mller24.07.2015 - 12:14
 
Sehr geehrter Herr Rabenau!Seit Jahren bin ich begeisterter Bewunderer Ihrer in der NOZ abgedruckten Karikaturen.Im Juni war nun die Karikatur mit dem "tiefen Tt" als Ersatz fr eine defekte Orgelpfeife im Gottesdienst abgedruckt, und da dachte ich spontan, das wre auch mal was, um im Gemeindebrief unserer Kirchengemeinde fr den Kirchenchor zu werben.Nun will ich einfach mal fragen, ob das mglich wre und wie teuer eine Abdruckerlaubnis kommen wrde?Mit Dank und freundlichem Gru von der hollndischen Grenze,Kt. Peter Mllerwww.kirchenmusik-kreuzkirche-lingen.de
 
Lieber Herr Mller,mit der Quellenangabe "Neue Osnabrcker Zeitung" drfen Sie die Zeichnung honorarfrei in Ihrem Gemeindebrief verwenden.Herzliche GrsseRabenau
emilia blatter08.05.2015 - 17:14
 
Liebe RabenausWie heisst ihr
Erika21.04.2015 - 14:21
 
Lieber Herr RabenauHerzlichen Dank fr Ihre herrlichen Cartoons! Lese diese immer als erstesim "Bote der Urschweiz".Lache dann von Herzen.... und schon ist der Tag gerettet! :-)Liebe Grsse
Irmtraud Romann23.03.2015 - 14:58
 
Sehr verehrter Herr von Rabenau,sehr geehrte Frau AksoyIm Mrz 1995, also vor genau 20 Jahren begannen die wundersamen Erlebnisse des Cartoons in der HAZ. Jeden Tag schnitt ich diese aus. Im Opus 7 wurde ich sogar erwhnt, weil ich die stolze Anzahl von 2000 gesammelten Cartoons erreicht hatte. Mittlerweile sind es 12 Ordner a500 Cartoons in Klarsichtfolie eingelegt. Den 13ten Ordner habe ich schon angefangen. Meine Sammlung umfasst jetzt ber 6000 Rabenaus wundersame Erlebnisse. Bis vor 3 1/2 Jahren bekam ich den Rabenau noch tglich, jetzt wohne ich in Berlin und bekomme von einer guten Freundin die Cartoons wchentlich zugesandt. Ich kann doch gar nicht mehr ohne den lustigen Rabenau. Hoffe, dass Ihnen die Ideen niemals ausgehen werden. Mit freundlichen Gre ihre Rabenausammlerin Irmtraud Romann
Michelle Brotzer22.02.2015 - 14:21
 
Hallo rabenau ich lese euch immer und finde euch ganz ganz lustig wiso seit ihr nicht in allen zeitungen liebe grsse aus buttisholz michelle
celine22.02.2015 - 14:10
 
hallo rabenau wiso kann man euch nicht ausdruken
michelle22.02.2015 - 14:05
 
ich liebe dich
Maria18.02.2015 - 15:45
 
Guten Tag Herr Rabenau, meine Mutter sammelt fr mich die 'Rabenaus' aus dem Offenburger Tageblatt. Seit 14 Jahren hngen die besten bei uns in der Kche auf der Innenseite der Oberschranktren. Langsam wird es voll. Sie treffen immer wieder Situationen aus unserem Leben. Vielen Dank und machen Sie bitte noch lange weiter. Schn fand ich auch die Geschichte vom berarbeiten Freund, der sich keine andere Aufgabe vom Chef erbitten kann, weil er selbst der Chef ist. Bin zwar kein Mann, aber das beschreibt mich wunderbar. Viele Gre aus NordbadenMaria
Otto Ulrich M.05.02.2015 - 11:36
 
Hallo Herr von Rabenau,ich vermisse ihr tgliches Bild in der Leipziger Volkszeitung. Das war fr mich die Portion Freude zum Tagesanfang. Kommen Sie bald wieder oder kann ich die LVZ nun abbestellen.MfG und alles Gute Otto Ulrich M.
Walter Krmela28.01.2015 - 17:48
 
Grezi Herr Rabenau! Jeden Morgen, wenn ich frhstcke und meine"Neue Osnabrcker Zeitung" aufschlage und lese schaue ich zu allererst das Wetter und anschlieend "Rabenaus wundersamen Erlebnisse" ! Es ist der einzige Artikel dieser Zeitung, der mich erheitert....nicht das Wetter!! Danke...und weiter so!! Liebe Gre aus Osnabrck. Walter Krmela
Peter24.09.2014 - 15:48
 
Grezi Herr Rabenau, seit geraumer Zeit geniesse ich Ihre Geschichten mit Vorrang in den Zeitungen. Ich dachte, dass ist jemand aus der Region Schaffhausen... man kann sich irren! Ich freue mich auf die nchste Geschichte und alles Gute Peter
Stephan19.09.2014 - 09:00
 
Lieber Rabenau, als Mops-Besitzer denke ich Ihre zwei Figuren, wren optimale Mops-Halter. Freue mich jetzt schon darauf, morgen die neusten Abenteuer in der Schaffhauser Nachrichten zu geniessen. MfG Stephan
Evelyn20.08.2014 - 18:59
 
Lieber Herr Rabenau, fr meine Ausbildung in integrierter lsungsorientierter Psychotherapie muss ich eine Hausarbeit schreiben. Um die Seiten etwas aufzulockern wrde ich gerne 3-4 passende Rabenau-Erlebnisse einbringen. Dies aber nur mit Ihrem Einverstndnis. Die Arbeit wird nur von meinen Lehrern gelesen. Was meinen Sie dazu? Freundliche Grsse, Evelyn
 
Ist o.k. Herzlich Rabenau
Ursula Marx13.08.2014 - 21:18
 
Lieber Herr Rabenau, jeden Tag Frhstck mit der PAZ und wer hat zuerst den Teil mir Rabenaus wundersamen Erlebnissen? Es ist sagenhaft, wie die Figuren mit der Mimik Leben eingehaucht bekommen. Alleine diese Mimik ist herrlich und dann der Text dazu! Und so einfach ist unser Tagesbeginn mit Frhlichkeit durchsetzt! Danke!!!
 
Vielen Dank fr das Lob!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Heike07.08.2014 - 11:43
 
Hallo lieber Herr Rabenau!Eine Freundin und ich sind Fans von "Rabenaus wundersame(n) Erlebnisse(n)". Wenn ich ein Buch bestellen und an eine Schweizer Adresse liefern lassen mchte, kann ich dann auch in Euro bezahlen?Danke fr all die Schmunzler, die Sie uns ins Gesicht zaubern!! :-)))
 
kein Problem. Liebe GrsseSusan Aksoy
marc13.07.2014 - 17:45
 
Lieber Herr Rabenau,neben der tglichen Frage( und Papa-Antwort-)stunde meiner Kinder, was denn der heutige Comic zu bedeuten habe, passt der im GttingerTageblatt am 31.Mai erschienene Comic "Hoffentlich gibt's bald mal Informatik" wunderbar zum Inhalt eines Flyers, den ich gerade erstelle.Es soll mit ihm fr ein Brgerprojekt eine neu zu grndende 'Computerschule' (Arbeitstitel) in Niedernjesa, Kreis Friedland (DE),beworben werden. Sie ist geplat als Anlaufstelle fr alle Brgerinnen und Brger, um sich und andere im Umgang mit IT weiterzubilden. Es sind keine kommerziellen Gewinnabsichten angestrebt. Darf ich hierfr einen Scan des Comics von Ihnen verwenden? Er passt wirklich wunderbar dahin...Liebe Gre aus Niedernjesa, M a r c Czudnochowsk
Barbara18.05.2014 - 20:19
 
Sehr geehrter Herr Rabenau,Ihre Zeichnungen sind genial !!- ich liebe sie und lese sie regelmig im Offenburger Tageblatt - zuweilen sind sie das Beste, was dieses Blatt zu bieten hat.Dieser Cartoon trifft mal wieder voll ins Schwarze!Er passt so gut zu unserem Thema und Motto 1:1 statt 1,1dass ich mich nicht nur daran freue (so traurig diese Wahrheit ist),sondern mir zu fragen erlaube, ob Sie vielleicht damit -oder einem anderen Motiv-an der, unten beschriebenen, 1:1 Mail Art Aktion (online Galerie) teilnehmen wollen- selbstverstndlich immer mit Namen- und website-nennung?Es wre uns eine groe Ehre und Freude!!Mit freundlichen Gren,Barbara IhmeVorstand desFORUM KNSTLERINNEN e.V.www.forum-kuenstlerinnen.de
 

Ralf H.12.04.2014 - 13:25
 
Lieber Herr Rabenau, wie die Tagesschau am abend gehrt die HAZ am Morgen zu einem guten Tag. Heute hat mir die Karikatur von Ihnen in der HAZ besonders gefallen, weil ich gerade dabei bin,denKassenbericht fr unsere Kirchengemeinde zu erstellen. Angesicht sinkender Einnahmen und steigender Kosten ist es genau die Frage, die mich als Finanzdiakon jedesmal umtreibt, wenn ich ber den Zahlen brte. Ich wrde gerne mit diesem Cartoon die Einleitung fr den Kassenbericht 'aufpeppen' und bitte um Ihre Zustimmung, diesen verwenden zu drfen. Der Kassenbericht wird nicht verffentlicht, sondern nur den Gemeindemitgliedern (150) ausgehndigt. ber eine positive Rckmeldung freue ich mich. Gru Ralf Hagendorff Evangelisch-Freikirchliche-Gemeinde Barsinghausen (Baptisten) Finanzdiakon
 
Lieber Herr Hagendorff,mit Quellenangabe drfen Sie die Zeichnung honorarfrei verwenden.Viele GrsseIhr Rabenau
Jochem Schrder08.02.2014 - 17:58
 
Kann man einzelne Comics auch als Postkarte kaufen?
Helga24.01.2014 - 00:00
 
Seit mindestens 10 Jahren schlagen wir morgens die Hannoversche Allgemeine Zeitung auf und freuen uns auf Ihren Comic. Damit beginnt das Frhstck. Tglich die berraschung, welchen allgemein bekannten Lebenssachverhalt Sie aufspieen. Mit wenigen Worten und Strichen ein Problem beschrieben, besonders zwischen Mann und Frau und Chef und normaler Umgebung. Danke fr Ihre Arbeit und die besondere Qualitt Ihres Gehirnschmalz' . Noblesse oblige, veramente.
Odermatt Marcel20.01.2014 - 13:09
 
Hallo ich htte gehrne eine Autogrammkartte von Ihnen ! Vielen Dank. Bitte,bitte!!!
Nils08.01.2014 - 15:29
 
Hallo Herr Rabenau,ich sammelle nun seit einigen Wochen Rabenau Comics aus der Hannoverschen Allgemeinen. Es wrde mich freuen wenn sie mir ein mal einen der besten Comic`s die es gab in einem Brief senden wrden.P.S. Am besten mit Autogramm.Viele GreNils (11)
 
o.k. Ausnahmsweise kriegst Du Post, wenn ich Zeit habe. Das dauertaber ein paar Tage!
Aurelia07.01.2014 - 09:24
 
Guten Tag Herr Rabenau, ich bin 10 Jahre jung und mache in der Schule einen Vortrag mit den wundersamen Erlebnisse aus der Luzerner Zeitung. Wrde mich sehr ber eine Autogrammkarte von Ihnen freuen. Wenn ich eine Adresse von Ihnen htte, wrde ich Ihnen gerne ein Rckantwort Couvert zustellen. Jetzt schon Danke und liebe Grsse Aurelia
 
Ich sende Dir gerne eine Karte. Bitte schreib mir dafr Deine Adresse.Auch liebe GrsseP.S. Du kannst mir Deine Adresse an rabenau@rabenau.ch senden.Dann sehe nur ich sie!
Marco Gabellini26.11.2013 - 12:14
 
Lieber Herr Rabenau. Ich bin Historiker und arbeite an einem online Dossier ber deutsch-franzsische Beziehungen im Blickfeld der Karikatur (1945-2013) und wrde mich sehr freuen, wenn Sie uns Ihre Zustimmung fr die Nutzung der Karikatur "DDR-Bonn" in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 18.11.1989 geben wrden. Hauptziel der Internetseite (www.cvce.eu) ist das Sammeln, das Speichern und die Verbreitung von spezifischen Inhalten zur Geschichte des europischen Integrationsprozesses, die vor allem fr die Forschung und das Schulwesen bestimmt sind. Der Zugang zur Internetseite erfolgt ohne Passwort und ist kostenlos. Jedes Dokument ist mit einer Legende versehen, einer vollstndigen Quelle und dem Copyright. Ich danke Ihnen schon im Voraus fr Ihre Antwort. Mit freundlichen Gren! Marco Gabellini
 
Lieber Herr Gabellini,ich bin mit der Verwendung meiner Zeichnung in dem Dossier einverstanden. Viele Grsse / Rabenau
Karsten Meyer15.11.2013 - 16:38
 
Lieber Rabenau,gibt es eigentlich keine Bibliografie Ihrer wundersamen Werke? Konkret frage ich, weil meine Mutter einen Titel namens "Schnes Fest" (o..) sucht und ich nichts derartiges finde.Besten Dank fr eine kurze Antwort!Karsten Meyer
 
Es gibt oder besser gab ein Weihnachtsbuch. Das Buch ist abervergriffen und nicht mehr lieferbar. Viele Grsse / Rabenau
Frank05.11.2013 - 23:11
 
Guten Tag Herr von Rabenau,ber die Comic-Sequenz in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom 05.11.2013 musste ich doppelt schmunzeln - passt sie doch vielfach im Alltag und (mit gespiegelten Bildern) ganz speziell in ein Internet-Forum zu einem knuffigen Auto, dessen originale Version als Rechtslenker auf den Markt kam: http://www.micro-rodster.de bzw. http://www.micro-roadster.de/wbb/, da geht es um den Daihatsu Copen, ein rundliches Zweisitzer-Cabrio. Darf ich die etwas modifizierte Grafik (Bilder gespiegelt, siehe Anhang) in dem Forum verffentlichen? Natrlich mit Quellenangabe und ggf. dem Zitat Ihrer - hoffentlich positiven - Antwort. Die Bilder in dem Forum bekommen normalerweise nur angemeldete Nutzer zu sehen. Danke im Voraus fr Ihre Antwort.Viele Gre aus Hannover
 
Sie drfen. Wie versprochen mit Quellenangabe.Herzliche Grsse Ihr Rabenau
Bernd26.10.2013 - 13:51
 
Hallo Herr Rabenau,heute ist in der HAZ so ein schner Comic "Mensch ist man ber 200 PS". Kann ich den in irgendeiner legalen Weise als Facebook- Titel einbinden?
 
wenn Sie die Bildquelle (Hannoversche Allgemeine) angeben, ist das o.k.Viele GrsseRabenau
www.wacker-girls.de26.10.2013 - 13:17
 
Sehr geehrter Herr von Rabenau,ich bin der 2. Spartenleiter eines Mdchen Handballvereins und wurde von einigen Spielerinnen, die schon lange Fans von ihnen sind, gebeten ein Trainingsshirt mit einem ihrer Zeichnungen drucken zu lassen (siehe Anhang).Da ich aber keinen rechtlichen rger mit ihnen haben mchte. wollte ich sie ganz herzlichst um Erlaubnis bitten eine ihrer Zeichnungen ohne jeglichen kommerziellen Hintergrund auf ein Trainingsshirt ducken zu lassen?Fr weitere Informationen www.wacker-girls.deSie wrden den Mdchen persnlich eine groe Freude damit bereiten.Ich hoffe diese Mail erreicht sie auch persnlich. ber eine Antwort wrden wir uns riesig freuen.Egal wie es ausgeht schon einmal danke fr ihre Zeit und ihre Zeichnungen.Liebe Gre auch im Namen aller Spielerinnen
 

Ich bin einverstanden. Herzliche Grsse an die wacker-girls.smily! Rabenau
W.H.22.08.2013 - 18:21
 
mit Vergngen lesen wir die Rabenau-Comics Gestern fiel meiner Frau in der Dusche eines Schweizer 5* (!)-Hotels der Drehknopf des old-style Duschhahns herunter und zerbrach:Das Ergebnis ist das Mnnchen im Anhang - hat mich an Rabenau erinnert. Ich schenke Ihnen das Bild!Weiter Erfolg und Ideen Mit freundlichem GrussIhrW. H.
 

Barbara15.08.2013 - 09:45
 
Die "Seufzertasse" war heute bei uns in der Kaffeepause der absolute Lacher. Seufzer werden hier bei uns nie mehr dasselbe bedeuten.....
Rena05.06.2013 - 13:22
 
Sehr geehrter Herr von Rabenau,Als ADSlerin fhle ich mich Ihrer Comic-Figur oft sehr nahe. Wurde er jemals auf ADS getestet? Seine Reaktionen auf Alltagssituationen legen dies oftmals nahe. Der heute in der SN erschienene Comic entspricht jedenfalls genau dem Thema, das wir in einem ADS-Forum derzeit viel diskutieren... "Jeden Tag muss ich so tun, als ob ich wre, wie ich eigentlich gar nicht bin." Liebe GreRenate Von meinem iPad gesendet
Betrok07.05.2013 - 16:41
 
Hier einige meiner Rabenau Erlebnisse:-nach dem Klo am Hndewaschen: R. zuX.: "Ich wasch mir auch die Hnde wenn jemand zuguckt!-R. und X. stehen zusammen, fragt der Chef X." was machst du? antwort: nichts!und du R.? antwort: " Ich helfe Ihm"-frage an R. "wieviele Leute arbeiten in deiner Firma ?" antwort:" knapp die Hlfte!"-Sie zu Ihr:"mein Mann kann garnichts""aber er luft doch gerade bers Wasser!!" Sie:" Sag ich doch, schwimmen kann er auch nicht!!mehr davon? einfach mailen
Gabi Schwanke25.04.2013 - 00:13
 
Hallo aus Hannover an Herrn von Rabenau! Dass nicht nur die leckerste Schoki aus der Schweiz kommt, sondern auch hervorragende und lustige Cartoons, beweisen Sie uns Hannoveranern jeden Tag in der HAZ. Vielen Dank! Ich sammle seit Jahren eifrig und berall in meiner Wohnung stsst man hier und dort auf "Rabenau Streifen" zum Nachdenken, zum Trost und vor allem zum Lachen. Auch meine Mutter hatte ich damit angesteckt. Unsere gemeinsamen Favouriten waren 1. Der Mann mit Hund, dem viele andere Hunde zugelaufen sind u.a. Hunde und Vgel-bezogene Cartoons (wir hatten selbst zeitweise bis zu 10 Hunde im Haus und viele Vgel - inkl. diverse Rabenvgel in Volieren und frei im Garten), und 2. Der Knig in seinem Haus, der keine Steuern zahlen will (o..) - der erinnerte uns sehr amsant an meinen verstorbenen Vater. Nun ist leider auch meine Mutter und die letzten unserer 2 Hunde verstorben, da sind gerade diese Cartoons, die jahrelang in der Kche meiner hingen, bei der Rumung verloren gegangen. Das ist sehr traurig, weil viele schne Erinnerungen an viele gemeinsame amsante Gesprche mit meiner ber alle(s) geliebten Mutter, die aufgrund dieser beiden Cartoons statt fanden. Gibt es eine Mglichkeit, diese Cartoons als Scan oder so von Ihnen zu bekommen? Damit wrden Sie mir eine wirklich sehr grosse Freude machen, da ich noch immer sehr unter dem Verlust meiner Eltern und der Hunde (alles innerhalb von 2 1/2 Jahren) leide. - Vielen Dank und herzliche Grsse aus Hannover schickt Ihnen Gabi Schwanke (50 J. im Juni)
 
Liebe Frau Schwanke,es kann ein paar Tage dauern, aber ich kmmere mich darum!Herzlich rabenau
Tanja Nussbaumer28.03.2013 - 08:01
 
Guten Tag Herr RabenauIch schreibe gerade meine Diplomarbeit und wrde diese gerne mit einem Comic von Ihnen ergnzen. Mein Thema ist "Online-Hypothek". Ebenfalls wird die onlineaffinitt der Kunden und das generelle Kundenverhalten im Bereich Internet und persnlicher Beratung thematisiert. Htten Sie in diesem Bereich auch einen Comic? Ich habe nichts gefunden. Lieber Gruss und schne OsternTanja Nussbaumer
Eduardo De la Garza (Mxico)04.03.2013 - 04:59
 
Lo Felicito, estoy aprendiendo Alemn.Herzlichen Glckwunsch, ich lerne Deutsch.
Zock24.02.2013 - 22:10
 
Mein seltener Familienname wurde heute in der LVZ richtig berhmt.
Uwe Reisener18.12.2012 - 21:14
 
Guten Abend Herr von Rabenau !Leider haben wir hier in der Bundeswichtelhauptstadt selten die Gelegenheit ihre Cartoons zeitnah zu sehen. Allerdings lasse ich es mir nicht nehmen diese im Internet immer mal wieder anzuschauen.Schon vor einigen Jahren ist mir dabei das Nilpferd aufgefallen, das eine kleine Rotnase in einem Pool unter Wasser drckt. Nun leiste ich seit mehr als 40 Jahren ehrenamtliche Arbeit fr die Deutsche -Lebensrettungs-Gesellschaft in Berlin-Schneberg. Unsere Rettungsschwimmer halten sich im Winter unter anderem mit einem Spiel fit das Wasserraufball genannt wird. Dafr findet auch jhrlich ein Turnier in Berlin statt. Ich mchte Sie darum bitten dass wir unsere Mannschafts-T-Shirts des Bezirkes Schneberg (max.15 Stck) mit diesem Cartoon versehen drfen.Unser Wasserraufballteam und ich wrden uns ber ein OK sehr freuen.Ihnen, Ihrer Familie und den Freundenwnsche ich ein ruhiges und erholsames Fest sowie Gesundheitund Glck fr das neue JahrMit freundlichem GruUwe Reisener
dolores08.12.2012 - 14:30
 
hallo Rabebau, deine Comics sind jeden Morgen einen richtigen Aufsteller .Freue mich jedesmal darauf .Mach weiter so!!!!!P.S. die Besten schneide ich aus und klebe sie an den Khlschrank
Joachim Lindner26.11.2012 - 15:05
 
Hallo,weiter solche Comics in der LeipzigerVolkszeitung.Gru Jo
Gerhard Rothe25.11.2012 - 14:11
 
Hallo Rabenau!Ich finde Deine Comics echt super. Da ich in Deutschland lebe und wohne (bin aber jedes Wochenende in der Schweiz - Kriens bei Luzern -) ruft mich ein Bekannter an und teilt mir tglich mit, was es fr neue Geschichten von Dir gibt. Mach weiter so, bleib frech und lass Dich nicht unterkriegen.Viele Grsse
Rdiger17.11.2012 - 19:53
 
Liest Du die Sachen im Forum eigentlich?Gre RR
Unbekannt22.10.2012 - 20:56
 
Alles Witze scheisse sein!
Matthias Bhlmann22.10.2012 - 20:55
 
Hallo Ich liebe Rabenau!!!Heute habe ich angefangen alle Witze auszuschneiden und in ein Heft zu kleben!!Tolle sache!!!Kieben Gruss an den Hersteller!!!
Peter18.10.2012 - 10:10
 
gibt es Bublikationen, z.B. eine Buch?
wosi28.08.2012 - 22:28
 
ich bin begeisterter ankucker und manchmal ausschneider.leipziger volkszeitung ist frh pflicht u ich zeigemeinen mann die,ber die E R lachenkann. klasse weiter so!
Nando Peter19.08.2012 - 18:57
 
Ihre Rabenau Comics sind super, ich schneide sie aus der Luzerner und klebe sie in ein leeres Buch. LIEBE GRSSE NANDO
Franz21.05.2012 - 12:26
 
Sali Rabivater ich schick dir emal e manneorganistion a din Schribtisch wnnt dnn luege b immer na so mannefindlich schribsch ??
DJ DC11.04.2012 - 13:14
 
ich han eine frage wie machst diese Comics mit dem Computer oder vorzeichnen und dann auf denn Computer
r.b.17.01.2012 - 13:22
 
habe erst jetzt rabenau entdeckt. wiekonnte ich nur ohne ihn leben???erstmal die bcher bestellen!
guetemorge02.01.2012 - 16:07
 
ich han das jahr noo voll ned duschet..phahahahahaha..
Wissi Tube13.10.2011 - 13:33
 
Danke fr de Tipp und de liebi Gruess.En schne Nomittag und schaff ned z'vel.
Medizinmaa wisse Adler13.10.2011 - 12:26
 
e liebe Gruess a di wissi Tube!
Melanie-Natalie16.09.2011 - 17:51
 
Kurz eine kleine Frage, was ist ein "Eva Witz"?Grsse Melanie-Natalie
Eva14.09.2011 - 13:39
 
Ich mchte wieder einnmal ein Eva Witz. Wre toll, Danke!
Eva14.09.2011 - 13:38
 
Ich mchte wieder einmal ein Eva Witz.Danke , wre toll!!!!
Joel-Kizzakkanampatikal15.08.2011 - 16:21
 
danke, lieb sein von ihnen! ich hoffen tun, mit dem lernen besser deutsch! grsse joel
Melanie-Natalie02.08.2011 - 17:57
 
ups natrlich nicht nur natalie sondern auch noch melanie, habe gemeint wir htten beides hin ge schrieben.nochmals liebe grsse melanie
Natalie-Melanie02.08.2011 - 17:54
 
oh dan wnsche ich noch schne ferien solange er noch ferien hat und ein bischen versptet einen schnen1. august!! freu mi scho uf di nchscht zitig...hehe...liebi gressli natalie
LIEBE Natalie Melanie30.07.2011 - 20:18
 
Milan (Webdesigner) macht nochSommerferien. Danach kommen dieTrinkbecher.Viele GrsseRabenau
yves von lausanne - seit drei jahre in luzern30.07.2011 - 20:12
 
deutsch lernen funktioniert mitRABENAU-BD am besten!!! smily!!!
Joel-Kizzakkanampatikal29.07.2011 - 14:34
 
exkuse, ich voher e-mail kolegin habe angegeben!jetzt richtige sein tun!sorry..
Joel-Kizzakkanampatikal29.07.2011 - 14:32
 
wi du duesch usefinde, zeichnige di? exkuse - moi, nicht gut in deutsche sein ich! Tuet heisse immer, DEUTSCHE SPRACHE - SCHWERE SPRACHE!!grsse liebe aus INDIA <3
Melanie-Natalie29.07.2011 - 14:26
 
Di Site isch eifach d Hammer!Immer bis zum Schmunzle.XDD' Zeichnige sind zu geil gmacht worde..Machet witer so..Mir sind totali Fans vo euPS. We Love RABENAU 4-ever! <3
Natalie29.07.2011 - 14:22
 
Was ist jetzt mit den Trinken- und Schenken Artikeln?Grsse aus der Schweiz.. :)
Melanie29.07.2011 - 14:21
 
Was ist jetzt mit den Trinken- und Schenken Artikeln? Grsse aus der Schweiz.. :)
micha08.07.2011 - 00:21
 
wieso ist hier im Forum bei so viiiiiiieeeeel "Rabi-Fans" nicht so richtig "der Br von der Kette"? ;-)) Sollte Rabi vielleicht nochn paar Photis hochladen? Oder darf ich das? Grins...PS: Kriegst morgen trotzdem nen Kaffee... :-)))
Betina30.06.2011 - 20:57
 
Heeeeeey, warum hat der Rabenau ne rote Nase wenns noch kein Trinken gibt?
 
Der ist schon mit einer roten Nase auf die Welt gekommen. Rabenau
Milan (Webdesigner)30.06.2011 - 20:56
 
Die Trinken- und Schenken- Artikel werden wir in den nchsten Wochen reinstellen.
Samuel30.06.2011 - 20:53
 
Die neue Seite ist super, aber was ist mit dem Trinken?